fbpx

Jetzt kostenlos die Trends von morgen testen!

– geschrieben von TestNow_Team

smartlife-Test: Es geht los!

smartlife-Test: Es geht los!

Heute ist es endlich so weit. Die Testphase für den großen smartlife VITAKOST-Test startet mit 100 motivierten Teilnehmern, die hier im Blog von ihren Erlebnissen mit smartlife berichten werden.

Sie wurden nicht ausgewählt, wollen aber dennoch fit werden für den Sommer? Kein Problem! Regelmäßig werden hier auf der Seite Tipps veröffentlicht, um mit oder ohne smartlife VITAKOST-Diät den Speck schneller schmelzen zu lassen.

Tag 6, da bin ich wieder 🙂
wieder 200 g weniger 🙂
wenn bloß der Magen nicht immer so knurren würde. Er müsste sich doch langsam gewöhnt haben.
Gestern noch 1 1/2 Liter Wasser mit Saft von 2 Limonen getrunken 🙂

Heute morgen gab es den üblichen Drink mit 1 EL von dem Aprikose-Maracuja Joghurt Dessert.

Mein Rezept für das Mittagessen :

Rote Beete -Thunfisch-Salat

1 Glas Rote-Beete-Kugeln Abtropfgewicht 220g
2 Schalotten
2 Salz- Dill-Gurken
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
Orangenpfeffer
Gewürzmix Toscana aus der Gewürzmühle
Prise schwarzer Pfeffer
etwas Kräutersalz

für das Dressing:

5 EL Joghurt 1,5 % Fett
1 EL Aceto Balsamico
Dill frisch oder getrocknet
eine Prise Stevia
etwas Pfeffer

Rote Beete, Schalotten, Gurken. fein würfeln
Gewürze dazu geben
verrühren
Thunfisch abgießen und mit der Gabel zerkleinern
unterheben
Das Dressing dazugeben und alles verrühren

eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen

wer mag kann noch ein paar sehr klein gewürfelte Oliven dazu geben

Guten Appetit

heute Abend gibt es wieder den Erdbeer -Heidelbeershake

und wenn mich der Hunger allzu sehr plagt, dann gibt es wieder ein paar Mandeln 🙂

Mal schauen , ob ich heute ein paar Crunches hinbekomme und auch etwas für Brust und Arme tue.

Bis morgen, ihr Lieben

0
Kommentiert vom sternchen04

@sternchen04: Wow, das klingt ja ganz großartig! Glückwunsch zu Ihren ersten Erfolge und vielen Dank für Ihre leckeren Rezeptideen! Weiterhin viel Erfolg – natürlich auch für alle anderen!

0
Kommentiert vom TestNow

Tag 5, wieder 1oo g weniger.
Frühstück: 1 Glas mit Kaffeegeschmack
Mittagessen: 5 Stangen Spargel, 40g magerer Schinken, 4 Erdbeeren, dazu
Strawberry Kiss Dressing
Salat aus : einigen Blättern Chicoree, 1 Tomate und 1 Eßlöffel Limonendressing
Abendessen: Shake mit 4 Erdbeeren, einigen Heidelbeeren, und einem gestrichenen EL
Joghurt-Dessert Aprikose- Marakuja im Mixaufsatz meines Rührgerätes zubereitet
(sehr lecker )

Gestern Abend gab es noch 2 Becher Ingwertee ( selbstgemacht) . Und heute habe ich erst einmal Limonen gekauft, kann den Wassergeschmack nicht mehr ertragen 🙂

Vielleicht bilde ich es mir ein, aber meine Antriebslosigkeit wird immer weniger, habe sogar angefangen meine Küche von Grund auf auszumisten und zu reinigen .

Haltet durch. Bis morgen 🙂

0
Kommentiert vom sternchen04

Tag 3… mit etwas Obst gemixt ist es gar nicht schlecht. Leider hält das sättigungsgefühl nicht so lange. 2-3 std. Tagsüber ist es nicht so schlimm doch abends bekomme ich Heißhunger auf etwas deftiges… hab mich bis jetzt aber noch beherrschen können und freue mich auf morgen auf meine erste mahlzeit. Diese wird jedoch mit wenig Kohlenhydraten sein.

Habt ihr vielleicht ein paar leckere Rezeptideen für mich?

Wünsche euch noch weiteren positiven Erfolg und haltet durch

0
Kommentiert vom Jay

Tag 4 : Das war eine Überraschung heute morgen. Ich wollte es nicht glauben, habe mich 4-mal auf die Waage gestellt. 66,7 kg. D.h. in 3 Tage 2,5 kg weniger. Gestern Abend hat mein Magen allerdings dermaßen geknurrt. Aber ich habe durchgehalten. Je mehr Wasser ich trank, desto lauter knurrte er 🙂
Nachmittags habe ich allerdings ein paar Mandeln gegen den Hunger gegessen. Heute ging es dann mit einem Drink zum Frühstück weiter. Als Zwischenmahlzeit eine Tasse Gemüsebrühe.Heute mittag 6 Stangen Spargel mit 3 ganz dünnen Scheiben kalorienarmen Schinken, 1 gestrichener Teelöffel Butter und 5 halbierte Erdbeeren. Das Ganze mit einem Eßlöffel Strawberry Balsamico gewürzt. Es ist jetzt 19.45h und ich genehmige mir meinen Abendshake unter den ich 2 Teel. reines Kakopulver gemixt habe. Aber jetzt richtig Hunger. Morgen gibt es dann noch mal das gleiche Programm, denn ich habe noch eine Portion des Mittagessens. Mein Speiseplan für übermorgen steht auch schon fest. Da gibt es Rote Beete , mit etwas Zwiebel, 1 Gewürzgurke, 1/2 Dose Thunfisch und mal schau’n was ich für ein Dressing zaubere. Körperlich geht es mir gut. Ich habe das Gefühl ich werde jeden Tag ein wenig fitter. Bis morgen 🙂

0
Kommentiert vom sternchen04

Heute Tag 3, ich muss echt sagen, 2kg in 2 Tagen ist schon super, aber der Geschmack ist nicht unbedingt toll, ich rühre das Pulver auch zwischendurch mal mit Milch oder Kefir ( verdünnt) an, dann geht es, mein Sportprogramm besteht darin dass ich normalerweise 3mal wöchentlich mit dem Rad zur Arbeit fahre, das behalte ich auch bei, bis jetzt also ist das Ergebniss gut, mal sehen wie es weiter geht

0
Kommentiert vom Tanja1408

Tag 2 ist auch ohne Hungergefühl beendet. An den Geschmack habe ich mich langsam gewöhnt, aber noch nicht an dieses schleimige Gefühl beim Trinken. Aber vielleicht kommt auch das noch…
Körperlich habe ich mich wohl gefühlt, keinerlei Einschränkungen festgestellt.

0
Kommentiert vom Mausebaer654

Tag 3: Heute morgen habe ich den Shake mit löslichem Kaffee gemixt. Mir schmeckt der Drink, den ich finde ihn nussig. Leider kommt bei mir nach ca 1 1/2 Stunden ein Hungergefühl auf. Dann trinke ich eine Gemüsebrühe und ein Glas Wasser. Eigentlich wollte ich mich ja erst nach 5 Tagen wiegen, habe aber beschlossen, das schon nach der ersten Phase zu tun. Juhu morgen gibt es wieder eine Mahlzeit. Das wird wohl mittags Spargel mit einer Scheibe magerem Schinken sein. Nach wie vor muss ich aber sagen, dass sich das Pulver schlecht auflöst .

0
Kommentiert vom sternchen04

Gestern war bei mir Tag 1: Trotz des etwas muffigen Geruchs habe ich mich nicht vom Testen abhalten lassen und am Morgen die erste Mahlzeit im Shaker zubereitet. Das Pulver hat sich so gut aufgelöst, geschmacklich war der Shake allerdings am unteren Ende der Skala. Überhaupt nicht gefallen hat mir die Konsistenz, man hat das Gefühl, glibberigen Schleim zu trinken. Im Laufe des Vormittags gab es ca. jede Stunde 1 Glas Wasser bzw. einen Becher Tee, so dass bis zum Mittag kein Hungergefühl aufkam. Auch der zweite Shake am Mittag zusammen mit der entsprechenden Flüssigkeitszufuhr am Nachmittag sorgte für ausreichende Sättigung bis zur letzten Mahlzeit am Abend. Heute morgen bin ich ohne Hungergefühl aufgewacht und habe den Tag erneut mit der glibberigen Masse begonnen. Hauptsache, das Ergebnis auf der Waage stimmt nachher!

0
Kommentiert vom Mausebaer654

Ich habe heute abgefangen. Ich muss mich da glaube ich doch erstmal dran gewöhnen… der Geschmack ist nicht so meins und muss mich zwingen es zu trinken :/ ich probiere es heute abend mal mit Milch statt wasser. Vll ist das besser

0
Kommentiert vom Jay

Schreiben Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

  • 21.05.2024
    Margit sagt: Danke, jetzt ist der 10€ Amazongutschein angekommen.
  • 21.05.2024
    Margit sagt: Hallo, ich warte noch immer auf meinen Amazongutschein! Habe aber alles erledigt.
  • 03.05.2024
    koepfchen sagt: Wann kommt der Fragebogen zum Lotto test und das Testergeld Amazon Gutschein…
  • 11.04.2024
    Test sagt: Liebe Schnuppelpuppel, bei der Verifizierung durch den Ausweis handelt es sich um…
  • 10.04.2024
    Schnuppelpuppel sagt: Hallo, jetzt bin ich aber richtig erbost über Lottoland. Ich habe alles…
Produkte und Marken
Der große Lotto-Test
X-Force Flex 15.60 Akku-Staubsauger
Liadin Reizdarm
Always Discreet
TENA Discreet Extra
Hormonfrei zu mehr Wohlbefinden im Intimbereich!
Probielle® Balance