Jetzt kostenlos die Trends von morgen testen!

– geschrieben von TestNow_Team

1.000 TesterInnen für Probielle® Balance gesucht

1.000 TesterInnen für Probielle® Balance gesucht

Ab sofort suchen wir 1.000 TesterInnen, die Probielle® Balance zusammen mit HÖRZU und TestNow testen und bewerten.

Um sich rundum wohl und gesund zu fühlen, ist es wichtig, den eigenen Körper auch „von innen“ zu pflegen. STADA entwickelte mit Probielle® Balance ein qualitativ hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel zur täglichen Unterstützung des Darms. Dieses neue Produkt mit ausgesuchten, wissenschaftlich getesteten Bakterienstämmen unterstützt den Darm täglich und sorgt dadurch auf natürliche Weise für mehr Wohlbefinden.

Bewerben Sie sich jetzt!

Ich habe einen sehr starken Reizdarm. Es macht mir im Alltag große Probleme. Ich weiß nicht genau wann ich dringend auf die Toilette muss und wann nicht. Stress oder Termine führen bei mir zu Darmproblememen.

0
Kommentiert vom Blondie2100

würde mich auch sehr freuen testen zu dürfen, da ich gerade eine Antibiotika Einnahme hinter mir habe 🙂

5
Kommentiert vom summer_wolf0711

Ich hoffe auf das hier vorgestellte Probielle-Produkt von STADA.
Bestandsaufnahme:
Neben einer sehr hinderlichen Divertikulose im Sigma-Colon (trotz Vegetarier seit Babyzeiten an), die mir Sorge bereitet u viel Komplikation leide ich unter Blähbauch u merke, daß sich das sogar auf die sonst schönen Augen auswirkt, die sich verkleinern u gerötet + trocken sind (in der Wohnung), Darmprobleme u Mundtrockenheit hängen auch zusammen!…
Nach dem Aufstehen trinke ich auf nüchternem Magen regelmäßig gut warmes Wasser mit etwas Natriumbicarbonat + Teelöffel Meer-Salzsole…

Ich stelle fest, täglich einen kleinen Einlauf machen zu müssen, sonst geht es mir noch schlechter! Selbst dann läuft warmes Wasser (ca 150ml) nicht vollständig rasch heraus…Bei einer Koloskopie im 9/2013 u schon 7/2010 fanden sie nur Divertikel u nannten den Zustand Divertikulose u fanden Rötungen auch am Hiatus/Speiseröhre (bei einer Magenspiegelung)…

Ich reagiere überdeutlich auf digital gepulsten (Mikrowellenfrequenz-)Funk u Elektromsog (habe daher kein smartphone, kein WLAN etc, wohne aber direkt an Hochspannungsleitungen u Bahnlinie u Umspannwerk) u auf das aggressiv modulierte Powerline durch Nachbarn, was mich schlaflos bleiben lässt. Ich wurde mit 35 J frühpensioniert…ES sind noch mehr Dinge, die Stress erzeugen, neben sehr starkem Tinnitus auch noch den „taos hum“(google mal „taos hum Zürich“ – nur ein Beispiel, mit Basslautsprechern kann das dann jeder hören, wurde mit einem Spektralfiltermikrophon aufgenommen, ich höre es extern induziert wummernd Brummen seit 2002 rund um die Uhr, auch draussen im Wald…)

Ich leide unter einer Gebäudechemie, Kamin-Rauch aus der Umgebung, den ultrastark frequentierenden Straßenverkehr rund um die Uhr (Lärm innen u aussen) u spüre Stress + Anspannung rund um die Uhr (durch die Strahlungsbelastung, die ich nachmesse). Ich kann nachts nie schlafen u tagsüber versuche ich, aber durch lauten Nachbarn nicht leicht).

All das geht mit Spaltkopfweh einher u eben trotz nur einer Mahlzeit am Tag nahm ich zuletzt zu, obschon ich täglich spazieren gehe…! Wenn ich mal drei Tage verreist bin (Ortswechsel), nehme ich rasch ab, obschon ich mehr esse u der Stuhlgang sich bessert…Zuhause darf ich das gar nicht anfangen, dann verschlimmert es sich…Korreliert ganz offenkundig mit der Luft aus der Gebäudechemie, dem Stress u der digitalen Strahlung zusammen…(Habe 5 erlei Messgeräte, die Beweise sind evident).

Bin Nichtraucher, Alkohol auch nur selten u wenn nur sehr wenig. Nehme noch Luvos Heilerde zu mir u Zeolith, beides hilft wirklich. Früher immer Iberogast, davon wurde mir aber zuletzt abgeraten, das auf Dauer einzunehmen, das half aber auch erstaunlich gut als Linderungsmittel. Ekzem an beiden Leisten, immer abklingend u zunehmend. Nach einem Einlauf geht der Stuhl kugelförmig ab (der Stuhl ist oft wirklich fest, obschon ich viel Wasser trinke…), dabei verschwindet das Ekzem fast, gleichfalls reduziert sich der Juckreiz an der Leiste (Einreiben mit Kokosfett hilft). Vermutlich besteht ein „Leaky Gut Syndrom“ (denn Glutenunverträglichkeit habe ich keine)…

Halte ich mich in der Wohnung auf, habe ich das Gefühl, im Darm schwillt die Darmschleimhaut an (wie auch die Augen rot werden, die Stimmbänder allein nur durchs Atmen heiser, trotz mehrere Luftreiniger in Betrieb u Durchzugslüften immer wieder, wenn es draussen mal rein riecht). Ich reinige die Wohnung ohne Chemie, dachte früher nach dem Einzug, das mit den zugenommenen Belastungen stammt wohl daher, daß ich Renovierungschemie vom Vorgänger nicht ertrage…Aber nach nun bald 2 J ist es nicht besser…
Durch die innere Verspannung u Anschwellung rutscht auch der Stuhl nicht so leicht durch. Und wenn, dann muss ich später wieder mehrere Male aufs WC, weil nur Passage-weise Stuhlgang…

Darm, Gedächtnis, Laune, Leistungsvermögen, als auch Schlafqualität u Sehvermögen hängen definitiv 1:1 sehr zusammen!
Das ist mir aufgefallen, ebenso Gelenksschmerzen, denen ich aber mit Magnesiumchloridhexahydrat (sprühe ich auf die Haut) allerbestens abhelfe!

Ärzte meide ich, sie haben einfach allesamt bisher keine Ahnung und im Gesamtkomplex betrachtet wissen sie weniger als ich, denn sie negieren die Zusammenhänge immer. Synthetische Medikamente nehme ich grundsätzlich keine.

Brottrunk von Kanne hilft mir, das nehme ich immer mal wieder. Indes wirkt sich Pflaumensaft mit 13.8g Zucker/100ml kontraproduktiv aus, dieser erzeugt Blähbauch u Blähungen (bis vor 7 Jahren war es mein Patentrezept: einmal getrunken u weniger als 15 Min später mit etwas Geduld fast perfekter Stuhlgang).

Ebenso ungünstig: Alles Milch-haltige + Milch-Schokolade. Optimal: Guter Bio-Kaffee für einmal am Tag hilft mir sehr gut (ebenso der CHI-Café – der ist aber sehr teuer), ebenso wirksam wirkt sich hochprozentige Kakaoschokolade aus, obschon ich sie nicht mag (zuviel ohnehin nicht, die macht ehest dick).
Wenn mir Ihr Produkt „Probielle“ den Stuhlgang begünstigen u abhelfen sollte, was gut möglich ist, würde ich es als immenses Glück und Entlastung betrachten können u sehr dankbar! Ich meide nämlich Abführmittel. Rizinusöl wäre zwar sehr wirksam, aber lässt nicht innerlich entspannen, also kontraproduktiv, wenn man das Gefühl hat, innen ist alles angeschwollen, dann staut sich alles noch ärger!
Ich esse täglich Obst u frisches Gemüse.

0
Kommentiert vom Daniel111

Ich würde gerne Testerin werden, damit mein Darm wieder ins Gleichgewicht kommt !

5
Kommentiert vom BettysBauch

Ich habe auf Grund von Allergien immer mal wieder Probleme mit dem Darm, würde gerne Probielle Balance testen.

0
Kommentiert vom Klara Brunie

Ich leide seit Jahren unter massiven Beschwerden des Darms. Reizdarm? Divertikel mit schweren Blähungen und Verstopfung.
Habe schon mehrere Medikamente ausprobiert und jetzt die Hoffnung mein Leiden damit etwas zu lindern und zu erleichtern.

0
Kommentiert vom Falkenhorst238

Das Thema ist sehr interessant für mich, da ich diverse Beschwerden habe. Allerdings hatte ich extreme Probleme mit der Bewerbung, es klappte immer wieder überhaupt nicht

3
Kommentiert vom oldradi

Eine darmsanierung ist sicher gut aber nicht immer hat man die Zeit und Muse dazu.Probielle® Balance scheint genu die Bakterienstämme zu haben die ein gesunder Darm braucht.Ich wäre sehr gerne unter den Testern.

5
Kommentiert vom anneknb

Schreiben Sie einen Kommentar

Letzte Kommentare

  • 10.12.2018
    Blondie2100 sagt: Ich habe einen sehr starken Reizdarm. Es macht mir im Alltag große…
  • 10.12.2018
    summer_wolf0711 sagt: würde mich auch sehr freuen testen zu dürfen, da ich gerade eine…
  • 09.12.2018
    Daniel111 sagt: Ich hoffe auf das hier vorgestellte Probielle-Produkt von STADA. Bestandsaufnahme: Neben einer…
  • 08.12.2018
    BettysBauch sagt: Ich würde gerne Testerin werden, damit mein Darm wieder ins Gleichgewicht kommt…
  • 22.11.2018
    Klara Brunie sagt: Ich habe auf Grund von Allergien immer mal wieder Probleme mit dem…
Produkte und Marken
Probielle® Balance
Alflorex®
Basentabs pH-balance Pascoe®
TENA Silhouette Pants
ViruProtect®
TENA Lady Discreet
aronia+